22.03.2019

Polyurethan-Precast-Formen für das neue Puskás Ferenc Stadion

Nach Gründung der seinerzeitigen Wasa Unterlagsplatten GmbH im Jahre 1980, die sich zunächst ausschließlich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Produktionsbrettern für Steinfertiger befasste, stieg die Wasa Gruppe im Jahr 2007 erfolgreich auch in die Produktion von Wetcast-Formen aus Polyurethan ein. Nachdem sich das zwischenzeitlich in die Wasa AG umfirmierte Unternehmen im Bereich der Wetcast-Fertigung etabliert hatte, wurde der Geschäftszweig der Formenherstellung in 2017 um großformatige Matrizen erweitert. Die neue Marke Wasa Precast war geboren, die auf der diesjährigen bauma offiziell dem Publikum vorgestellt wird.